Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Montag bis Donnerstag jeweils 17:00 Uhr - 19:00 Uhr  | Tel:  02302 - 9123 949 

Leistungsturnen Männlich

background-image

Wettkampf- und Leistungsturnen männlich

Wir sind der Sportverein mit einem sehr umfangreichen und gezielten Breiten- und Wettkampfsportangebot im Bereich Gerätturnen Jungen. Dabei bauen wir auf weitreichende turnspezifische und methodische Erfahrungen auf. Unsere Übungsleiter und Trainer arbeiten nach den Vorgaben des Turnfachverbandes-Leitfaden des DTB und WTB – sowie den ergänzenden Maßnahmen des Landesprogrammes „Talentsuche und Talentförderung „ in Zusammenarbeit Schule und Verein.

Die Förderung und Sichtung junger Talente werden gezielt durchgeführt , alle weiteren Trainingsmaßnahmen sollen zum Ziel führen, an Wettkämpfen – und Meisterschaften des Fachverbandes – Stadt-, Bezirks-, Gau-Landes- und Bundesebene - teilzunehmen.

Unsere Trainingsmaßnahmen sind sehr eng mit dem Kooperations-Partner des TZ Bochum-Witten (LLSTP Gerätturnen) verknüpft. Wir sind stolz darauf, dass unsere Jungen somit sehr erfolgreich seit vielen Jahren bei allen Wettkämpfen –Meisterschaften und in der Liga- vertreten sind.

 

Die umfangreichen Trainingsmaßnahmen werden in der Sporthalle Stockum sowie im TZ Bochum-Witten (Harpener Heide) durchgeführt. Gerade letztere bietet durch ihre spezielle und optimale Geräteausstattung, die als einmalig in der Region gilt. Die komplexe Sportart Gerätturnen, beginnt mit den Minis im Alter von 4-6 Jahren. Hier erhalten die Kids eine körperliche Grundausbildung je 2-3 Mal in der Woche. Der Übergang ist die Aufbaustufe je nach Können mit Jungen von 7-10 Jahren. Die weitere Ausbildung im Alter von 11-18 Jahre hängt dann von realen Bedürfnissen und Rahmenbedingungen  u.a. Können, Einsatz, Schule und Trainingsumfänge ab. Wir sind ein Garant für eine positive sportliche und persönliche Entwicklung in unserer Abteilung Turnen.

 

Wir freuen uns auf Deinen Besuch – komme vorbei – einfach mitmachen und ausprobieren!!!

 

 

2. Bundesliga (Deutsche Turnliga - DTL)

 

Im Rahmen der KO mit dem TZ Bochum-Witten besteht eine gemeinsame Wettkampf- und Trainingsgruppe. Leistungsstarke Jugendturner/Aktive werden auf die Bundesliga-Wettkämpfe in der DTL intensiv vorbereitet und nach können an den Geräten vom Trainer eingesetzt.

TuS-Turner u.a. Jannis Darvish der als Mannschafts-Kapitän dem TZ-Team angehört, turnt seit 2012 in der Bundesliga. Seine Erfolge als 2-facher Nordmeister und der Aufstieg in die 2. Bundesliga sind ein gutes Beispiel für seine gute turnerische Ausbildung im Gerätturnen. 

 

 

Landes-Oberliga (Liga im Westfälischen Turnerbund)

 

Ein weiteres Ziel ist, das nach einer langjährigen Gurndausbildung über P-Stufen und dem DTB-LK-Programm, die besten Schüler und Jugendtuner an die WTB-Liga herangeführt werden. Stockumer Turner haben den Sprung zur Landes-Oberliga in der Saison 2012/13 geschafft und  in der Saison 2015/16 als Startg: TZ Bochum-Witten/TuS Stockum den Pokal und die Meisterschaft für sich verbuchen können. Die Punktebringer waren die Stockumer Jugendturner Jendrik Lange und Lukas Herich.

 

Gauliga (Liga im Märkischer Turngau) 

 

Bereits der Schülernachwuchs ab 8/9 Jahre wird über die P-Stufen und dem MTG-LK-Programm auf die Gauliga vorbereitet. Die Stockumer Schüler nehmen seit vielen Jahren sehr erfolgreich als 1-3 Platzierte an der Gauliga (Mannschafts-Wettkampf) teil.

Die Liga- und Mannschafts-Wettkämpfe sind sehr beliebt bei den Turnern, da nicht alle 6 Geräte pro Aktiver geturnt werden müssen, hier können die Gerätebesten durch gute Einzelleistungen an ihren Geräten die Punkte einfahren.

 

 

Einzel- und Mannschaftstraining

 

Grundsätzlich gilt die Anforderung an Einzelwettkämpfen teilzunehmen, hierfür ist eine vielseitige turnerische Ausbildung an allen 6 Geräten notwendig. Bei den Einzelwettkämpfen im Schüler- und Jugendbereich oder als Aktiver bis auf regionale Ebene (MTG/WTB/DTB) wäre der Anspruch über den Mehrkampf an 6 Geräten sich im Vorderfeld zu platzieren.

Eine Alternative ist die Teilnahme an Mannschafts-Wettkämpfen u.a. Liga bzw. Landes- oder Bundespokal-Mannschafts-Wettkämpfen sich im Team zu etablieren.

 

 

Minis-Schüler

Nach dem Motto „Früh übt sich, wer ein Meister werden will“, beginnt ab dem 4 /5 Lebensjahr ein Grundlagentrainings-Programm mit Übergang zum 6/7 Lebensjahr. Hier werden vielfältige motorische Grundlagen erlernt; z.B.  Taue klettern sowie hängen, schwingen und stützen an den Ringen oder am Reck. Am Boden rollen, Rad schlagen, Handstand stehen an der Wand  über Kästen mit dem Mini-Tramp springen. Darüber hinaus werden talentierte Jungen mit dem WTB-DTB-AK-Programm auf weitere regionale Wettkämpfe mit Kadernorm herangeführt. Schüler wie Nikita Prohorov und Jendrik Lange sind die derzeitigen Ausnahmetalente aus der Kaderschmiede des TuS Stockum.

 

 

 

 

 

 


Der TuS Witten Stockum mehr als ein Sportverein.

Stöbern sie auf unserer Webseite in Sportangeboten und Veranstaltungen.