Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Montag bis Donnerstag jeweils 17:00 Uhr - 19:00 Uhr  | Tel:  02302 - 9123 949 

Radtouren

background-image

Radsaison 2018

Am  02.05.2018  eröffnete   die  Mätua die  Radsaison  2018. Wenn das  Wetter es  zulässt,  treffen sich die Mätua-Radler jeden Mittwoch um 10:00 Uhr aauf dem  Parkplatz an der Turnhalle in Stockum und touren unter ortskundiger Anleitung ca. 30-70 km auf allen Radwegen im Bezirk Ennepetal, Bochum, Dortmund  und Hagen. Im Folgenden werden einige der interessanten Touren beschrieben.

Radtour 1. Phönix-See

Die erste Tour von ca. 30 km Länge führte sieben Abteilungsmitglieder  zum Phönix-See nach Dortmund.

Nach einer ausgiebigen Pause beim City-Bäcker, wo unser Geschäftsführer Reinhard Bergmann für die ganze Truppe eine Runde Kuchen auf sein neues Pedelec ausgegeben hatte, traten wir die Rückfahrt an.

Radtour 2. Springorumradweg und Kemnade

Beim Treffen zur zweiten Tour am Mittwoch, den 9.05.2018, gab es am Treffpunkt an der Turnhalle eine schöne Überraschung. Unser "Bike-Event-Manager" Klaus Peters gab sich die Ehre und nahm mit seinem neuen Pedelec an unserer heutigen Tour über den Springorumradweg  teil. Er übergab die Führung  der heutigen Tour an Siegfried Zierow.

Das Wetter war super, und zu sechst ging die Fahrt zunächst in Richtung Altenbochum nach Wiemelhausen.

Radtour 3. Über Werne zum Haus Dellwig

Die Rundtour vom 31.05. unter der Leitung von Reinhard Bergmann führte die 8 Radler - davon 4 mit Pedelecs -  zunächst über die Wilhelmshöhe zum Ponyhof auf den Rheinischen Esel, über Sieben Planeten, die B235 und Lütge Heide, durch Werne entlang dem Harpener Bach zur 1. Rast am Oberen Oelbachtal (Fotos)

Radtour 4. Über Harkort- zum Hengsteysee

Unser Ziel am 13. 06.war der Biker-Treff am Hengsteysee unterhalb der Hohensyburg.

Radtour 5. Seepark Lünen

Eigentlich war an diesem Mittwoch (20.06.) nur eine kleine Tour von ca. 30 km zum Elbschetalradweg von Hannes geplant. Da wir aber letzte Woche (Hannes war nicht anwesend) schon beschlossen hatten, zum Seepark nach Lünen zu fahren, wurde dieses auch in die Tat umgesetzt. 7 Mitglieder und ein Gastradler fuhren unter der Führung von Siegfried los. Nach 2 Stunden und 27 Kilometer war unser Ziel, der Horstmarer See, erreicht.

Radtour 6. Henrichenburg

Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir unsere Mittwochstour am 27.06. (Siebenschläfer) unter Leitung von "Bike-Event-Manager" Klaus Peters in Angriff nehmen. Klaus hatte uns schon einen Tag zuvor per E-Mail mitgeteilt, dass diese Tour nicht so hart werden würde, wie die letzte! Mit diesem Gedanken machten wir uns auf den Weg.

Die Fahrt durch den Dorneywald und Dortmund Kley, entlang dem Wischlinger-Weg ließ auf eine kurze Tour hoffen. Aber zu früh gefreut! Nachdem wir Dortmund-Huckarde hinter uns gelassen hatten und in weiter Ferne die Lagerhallen von Ikea erblickten, waren wir nicht mehr so sicher.

Radtour 7. Holzwickede über Emscherweg

04.07.2018

Unser "Bike-Event-Manager" und Tour Experte Klaus Peters brachte uns vom Start weg gleich wieder richtig ins Schwitzen. Denn seit er elektrisch unterwegs ist,  ist es noch mühseliger ihm zu folgen.

Da er seine Touren vorher nicht bekannt gibt, kann man nur ahnen wo es hingeht. Die Richtung Nord, Nord-Ost wurden die letzten beide Male angesteuert, diesmal führte uns der Weg Richtung Osten zum Phönixsee Dortmund. Doch wer geglaubt hatte, dass hier das Tour Ziel  erreicht war, der irrte.

Mit der Fahrt durch die Aplerbecker und Sölder Felder erreichten wir den Dortmunder Flughafen und im weiteren Verlauf den Stadtrand von Holzwickede. Hier wurde auch die Kehrtwende nach 27 km eingelegt.


Der TuS Witten Stockum mehr als ein Sportverein.

Stöbern sie auf unserer Webseite in Sportangeboten und Veranstaltungen.