Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Mo., 16:00-19:00, Di. 16:30-18:30, Mi. 10:00-12:30 und 16:30-18:30, Do. 16:00-18:30, Fr. 10:00-12:00   02302 - 9123 949 

Wettkampfergebnisse

background-image

Bahnstaffeltag 2017

Der Bahnstaffeltag im Wullenstadion, ausgerichtet vom DJK BW Annen, ist jedes Jahr wieder etwas Besonderes. Bei keiner anderen Veranstaltung der Leichtathleten in Witten starten so viele Sportlerinnen und Sportler. Dieses Jahr kamen 650 Läuferinnen und Läufer, unterstützt von ihren Trainern, Eltern und Anhängern. Der TuS Stockum meldete 8 Staffeln, die hier bei besten Bedingungen, kaum Wind und angenehmen Frühlingstemperaturen, unterstützt durch zahlreiche Fans vor großer Kulisse zeigten, was in ihnen steckt.  

Und so durften sich die Zuschauer immer wieder über Siegerehrungen mit TuS-Beteiligung freuen. Allen voran gewann die 4 x 800 m Staffel der U10 Mixed (Cassandra, Nina, Max und Mia) mit sehr guten 13:06,15 vor TV Wattenscheid 01 und SG Eintracht Ergste. Ebenfalls in diesem Lauf landete die 2. Staffel U10 Mixed (Chiara, Alicia, Laura und Justus)  mit  13:54,07 auf einem guten 4. Platz.

Und auch bei der 4 x 50 m Staffel duften sich unsere schnellen Mädchen U10 (Cassandra, Chiara, Nina und Mia) mit 36, 44 s über einen tollen dritten Platz freuen.

Die männliche Jugend U14 belegte bei der 4 x 75 m einen guten 4. Platz und konnte sich bei 3 x 800 m ebenfalls ein Platz auf dem Treppchen sichern, mit 8:27,26 s war nur der TV Wattenscheid schneller.

Alle Ergebnisse im Einzelnen können hier eingesehen werden. Einige Fotos finden sich in der Galerie.

Direkt anschließend an den DJK Bahnstaffeltag ging es dann mit den NRW Langstaffelmeisterschaften, zu denen 350 Athleten aus ganz NRW angereist waren, weiter. Wenn das kein Ansporn für unsere jungen Läuferinnen und Läufer ist. Und, wer weiß?  –  Vielleicht sieht man sich hier eines Tages wieder.

Offene Vereinsmeisterschaften der DJK Annen

Bei schönen und trotz Wolken, zum Glück, trockenem Wetter, trafen sich unserer Leichtathleten zur Offenen Vereinsmeisterschaft am 29.04.2017 im Wullenstadion.
Nach dem Aufwärmen ging es pünktlich um 13 Uhr los.
Gestartet wurde mit Weitsprung und Schlagball. Alle Kinder strengten sich sehr an und gaben ihr Bestes.
Weiter ging es, nach einer kurzen Pause, direkt zu den verschiedenen Läufen. Die Kinder feuerten sich gegenseitig kräftig an.
Die 50m- und 75m-, sowie 60m Hürdenläufe folgten. Passend hierzu begleitete uns die Sonne.
Zum Schluss: 800m. Sehr gespannt verfolgten die Eltern die Ergebnisse ihrer Kinder.
Ihr wart alle fantastisch. Hier nun die Ergebnisse:
Romy Kania konnte bei ihrem ersten Wettkampf in allen drei Disziplinen einen ersten Platz mit nach Hause nehmen. Auch Justus Birken konnte sich in vier Disziplinen den ersten Platz sichern. Für ihn war es auch der erste Wettkampf.
Lars Witthüser sicherte sich im Weitsprung einen ersten Platz und zwei hervoragende zweite Plätze. Alicia Delgardo gewann dreimal den ersten Platz und einen sehr schönen zweiten Platz. 
Auch Max Waldeit konnte sich über einen ersten Platz und drei sehr gute zweite Plätze freuen. Nils Witthüser gewann einen sehr guten ersten Platz und drei sehr knappe dritte Plätze. 
Die Mädchen Nina Gerstkamp (2x Dritte,1x Vierte, 1x Fünfte Platz), Mia Tegtmeier (2x Erste, 1x Zweite, 1x Vierte Platz) und Chiara Dmoch (1x Dritte, 1x Vierte, 1x Fünfte, 1x Sechste Platz) konnten sich über ihre hervorragende Leistung freuen. Ihr habt super Ergebnisse erbracht.
Helene Jahnke konnte ihre Zeiten weiter verbessern und freute sich über drei erste Plätze und einen zweiten Platz. Christina Leckebusch ging mit drei zweiten Plätzen und einen sehr guten ersten Platz "aufs Siegertreppchen“.
Leon Schlenkermann konnte einen zweiten Platz und drei gute dritte Plätze mitnehmen. Joris Mischke (3x erster Platz) und Florian Mayer (3x zweiter Platz) freuten sich sehr über ihre super Ergebnisse.
Nick von Schwanenflügel konnte sich zwei zweite Plätze und einen sehr guten ersten Platz sichern.
Es war ein sehr schöner und spannender Wettkampf.

Sandra Mayer und Daniela Witthüser

Dortmunder Frühjahrslauf im Hoeschpark

Am 25.03.2017 eröffneten Cassandra, Nora, Max, Malte, Florian und Nick die diesjährige Freiluftsaison der Leichtathleten. Bei strahlendem Sonnenschein ging es zum Dortmunder Frühjahrslauf, der seinem Namen an diesem Samstag wirklich alle Ehre machte. Mit den ungewohnten Distanzen von bis zu 3 km wollten unsere sechs Athleten mit ihren Trainerinnen Sina und Anna sowie ihrem Trainer Sven mal etwas ganz Neues ausprobieren. 
Obwohl sich erwartungsgemäß in erster Linie Langläufer und Triathleten an der Startlinie einfanden, zeigten sich unsere Athletinnen und Athleten in guter Form. Cassandra lief ihre 1 km langen Stecke souverän und kam mit schnellen  4.17 Minuten als Zweite ihrer Altersgruppe ins Ziel! Auch Max lieferte eine tolle Leistung ab, bewältigte die 1000 m in 4,03 Minuten und durfte sich damit über einen dritten Platz freuen. Nora musste bereits 2 km bewältigen und war mit ihrer Zeit von 12.17 Minuten ebenfalls sehr zufrieden. 
Malte, Florian und Nick starteten über 3 km und hatten es mit ausgesprochen starken Gegnern zu tun. Malte kam mit guten 13.11 Minuten als Fünfter, Florian mit 14.21 Minuten als Siebter in der Altersklasse M12 ins Ziel. Auch Nick konnte sich über einen Platz auf dem Siegertreppchen freuen und schaffte den zweiten Platz seiner Altersklasse M13 mit 13.31 Minuten.
Für alle sechs eine ganz neue Wettkampferfahrung und ein gelungener Start in die neue Saison 2017. 


Der TuS Witten Stockum mehr als ein Sportverein.

Stöbern sie auf unserer Webseite in Sportangeboten und Veranstaltungen.