Öffnungszeiten Geschäftsstelle: Montag bis Donnerstag jeweils 17:00 Uhr - 19:00 Uhr  | Tel:  02302 - 9123 949 

Artikel

background-image

Adventstraditionen und Wintergeschichten

„Bogensport ist Freiluftsport“, das ist jedem klar, der Mitglied unserer Abteilung ist. Diesen Winter ziehen wir daher erstmalig auch im Winter draußen durch. Zumindest beim Training. Denn das traditionelle Adventsschießen fand einmal mehr in der Halle statt und bescherte allen Schützen und Nicht-Schützen einen gemütlichen Tag.

Am 14.12.2019 hat sich fast die ganz Abteilung in der Stockumer Sporthalle getroffen, um gemeinsam in gemütlicher Runde bei gutem Essen den Advent zu genießen. Aber natürlich ging es vordergründlich nicht um das Essen, sondern um den jährlichen Turnierabschluss.

Da wir eine Abteilung sind, in der jeder mit völlig unterschiedlicher Grundmotivation am Sport teilnimmt – einige haben den Ehrgeiz für die klassischen Wettkampfdisziplinen, andere konzentrieren sich einfach nur auf sich und nutzen den Sport zum Abschalten, und wieder andere mögen den internen Vergleich bei auf Spaß ausgelegten Kurzspielen – bestehen unsere Turnier immer aus einer Mischung aus dem offiziellen Scheibenscheißen über 10m und 18m Distanz als Einzel- und Spaßdisziplinen als Teamschießen, wobei die 2er-Teams vor Ort ausgelost werden.

Bei den Erwachsenen setzte sich Ralf Glowka über 10m durch, gefolgt von Matthias Danielmeier und Björn Beste. Über 18m belegte Matthias Danielmeier den ersten Platz vor seinem Bruder Michael Danielmeier, während Björn Beste erneut den dritten Platz belegte.

Bei der Jugend war Joris Mischke nicht zu schlagen, weder über 10m noch über 18m. Aber auch Felix, Paul und Marc zeigten super Leistungen und lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die nachfolgenden Platzierungen.

Abgesehen von dem Adventsturnier findet unser Sport aber weiterhin komplett draußen statt. Die Trainingseinheiten sind auch im Winter gut besucht, und selbst unser Bogeneck verändert sich nicht nur durch den Wechsel der Jahreszeit. Auf dem Bogeneck wird fleißig gebaut, die Hütte wird erweitert, um ein größeres Materiallager zu erhalten. Damit wird auch Raum im Inneren für ein Zusammensitzen im kleinen Kreis geschaffen. Zusätzlich soll der Grillplatz weiter befestigt werden. Durch einen Streifzug über die Paderbow, die jährliche Bogensportmesse in Paderborn, sind zudem neue Zielscheiben und Tierattrappen bei uns eingezogen. Es wird also nicht langweilig bei uns.

Zurück


Der TuS Witten Stockum mehr als ein Sportverein.

Stöbern sie auf unserer Webseite in Sportangeboten und Veranstaltungen.